Schwerer Unfall auf B36 bei Karlsruhe: Auto gerät in den Gegenverkehr!

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Karlsruhe (ots) – Zu einem Unfall kam es am Mittwochmorgen gegen 04:50 Uhr auf der Bundesstraße 36  bei dem glücklicherweise zwei Personen nur leicht verletzt wurden.

Für die Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn musste die B 36 zwischen Graben-Süd und Friedrichstal bis kurz nach 08:00 Uhr voll gesperrt bleiben.

Nach ersten Erkenntnissen der Beamten des Polizeireviers Philippsburg fuhr ein 50 Jahre alter Golf-Fahrer die B 36 von Mannheim kommend in Richtung Karlsruhe. Im Einmündungsbereich Richtung Stutensee wollte der Mann nach links abbiegen. Hierbei gerät er auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und prallte versetzt mit
dem entgegenkommenden Audi-Fahrer zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls wird der Unfallverursacher rückwärts auf den Fahrstreifen
Richtung Karlsruhe abgewiesen. Da an beiden Fahrzeugen die Airbags auslösten wurden der 50-jährige Golf-Fahrer sowie der 63-jährige Audi-Fahrer vorsorglich mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Lesen Sie auch
Nach Hitzewelle - Jetzt drohen Tornados und Sturzfluten in Deutschland