Sensation: Bei Karlsruhe gibt es den ersten Drive-In-Weihnachtsmarkt!

© TOB Eventtechnik / Youtube

Karlsruhe-Insider: Not macht erfinderisch

Im Industriegebiet von Rastatt liegt der Drive-In-Weihnachtsmarkt.


Da die Aufträge einer Eventfirma dank Corona stagnierten hat sich diese Firma einen Drive-In-Weihnachtsmarkt auf einem Industriegelände von Rastatt ausgedacht.

Freitag und Samstag verwandelt sich zwischen den Gebäuden ein Lichtermeer mit der Aufschrift „Winterzauber“ in einen Drive-In-Weihnachtsmarkt. Hierbei bekommen die Gäste ihre Speisen direkt von den Buden, welche mit genügend Abstand sogar auch ein Wenden möglich macht.

Die Eventfirma T.O.B. Eventtechnik sollte eigentlich die Bühne für den Rastatter Weihnachtsmarkt aufstellen. Da dieser aber Corona-bedingt nun ausfällt, haben sich die beiden Besitzer dieser Firma diese gute Idee einfallen lassen. Jeweils ab 18 Uhr ist der Drive-In-Weihnachtsmarkt eröffnet, und an den beiden ersten Adventswochenenden war der Markt auch sehr gut besucht.

Lesen Sie auch
Kritik! Regierungsberater in Deutschland schlagen neues Rentenalter vor

Zudem haben die Schausteller in Rastatt zwar geringere Einnahmen als bei einem normale Weihnachtsmarkt, aber besser weniger Einnahmen und dabei überleben!