Sensation: Neuer XXL-Freizeitpark entsteht an deutschem See

Der Olympiapark, die Parkanlage und das Wasser im Vordergrund
Symbolbild © istockphoto/scaliger

Für eine begrenzte Zeit soll an einem deutschen See ein XXL-Freizeitpark entstehen. Es ist ein erstaunliches Projekt, das Spaß für Groß und Klein verspricht.

An einem deutschen See entsteht derzeit ein echter XXL-Freizeitpark. Das Beeindruckende daran: Die Attraktion wird es nur für fünf Wochen geben. In dieser Zeit rechnet man mit einem großen Ansturm und vielen glücklichen Kindern.

XXL-Freizeitpark an deutschem See

Die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen beginnen am 22. Juni und dauern bis zum 4. August. Wer in dieser Zeit ein passendes Ausflugsziel sucht, könnte bald an einem deutschen See fündig werden. Denn dort entsteht ein XXL-Freizeitpark der besonderen Art.

Für Familien ist es nicht immer einfach, jedem Kind das Richtige zu bieten. Außerdem reicht oft das Budget nicht für den Traumurlaub an der Südsee. Doch Sorgen müssen sich die Eltern deswegen keine machen, denn an einem deutschen See entsteht nun ein XXL-Freizeitpark. Und der verspricht ganze fünf Wochen lang abwechslungsreichen Spaß für Jung und Alt. Standort des Parks ist die große Wiese vor dem Freizeitbad Heveney an der Querenburger Straße in Witten. Hier startet am 19. Juni ein actiongeladenes Vergnügen der besonderen Art.

Lesen Sie auch
Wird kostenlos: Pflicht kommt bei Überweisungen – "Kunden jubeln"

Abwechslung für Kinder – Sommerspaß

Der riesige Outdoor-Freizeitpark am Kemnader See bietet verschiedene Parcours und Hüpfburgen. Täglich von 11 bis 18 Uhr erwartet die Kinder eine große Welt voller Spiel und Spaß. Auch für heiße Tage hat sich der Veranstalter etwas einfallen lassen und bietet Wasserspiele an. Hier können sich die Kinder die nötige Abkühlung verschaffen, um sich danach wieder ins Hüpfabenteuer zu stürzen. Den Eltern wird empfohlen, die Kinder mit entsprechendem Sonnenschutz einzucremen und bei schönem Wetter Badesachen mitzubringen.

Ein Highlight des XXL-Freizeitparks an dem deutschen See ist eine Rennstrecke, auf der die Kinder mit ihren Elektroautos um die Wette fahren können. Und das Beste: Der Eintritt kostet weniger als zehn Euro. Erwachsene zahlen als Begleitperson vier Euro, Kinder acht Euro. Auch wenn dieser Preis auf den ersten Blick etwas hoch erscheint, kann man dafür den ganzen Tag mit den Kindern in dem Park verbringen. Es ist zudem eine gute Idee, mit einer Gruppe von Kindern vorbeizuschauen, zum Beispiel im Rahmen eines Kindergeburtstages.