Sex-Übergriff auf 17-Jährige in S-Bahn: Unbekannter begrapscht schlafende Frau!

Symbolbild

Waldbronn (ots) – Eine 17-Jährige wurde am Dienstagmorgen in der Straßenbahn der Linie S 11 von einem bislang Unbekannten unsittlich berührt.

Die Frau war in Richtung Ittersbach unterwegs und schlief ein. Zwischen den Haltestellen Kurpark und Schießhüttenäcker wachte sie gegen 07.00 Uhr auf, da sich ihre auf dem Schoß befindliche Handtasche bewegte. In der Annahme ihr Nebensitzer würde etwas aus der Tasche stehlen, nahm sie diese zur Seite. Dabei sah sie, dass der Unbekannte der neben ihr saß, seine Hand zwischen ihren Beinen hatte
und sie über der Kleidung im Schambereich berührte.

Sie setzte sich sofort weg und nahm neben einer Frau Platz. Der Unbekannte stieg an der Haltestelle Schießhüttenäcker aus. Er wird als ca. 40 Jahre alt mit kurzen schwarzen glatten Haaren beschrieben. Er trug eine schwarze Jacke und hatte einen Rucksack dabei. Auffallend ist eine Fehlstellung des linken Auges. Zeugen des Vorfalls oder Personen die Hinweise auf den Mann geben können, werden gebeten sich mit dem
Polizeirevier Ettlingen, Telefon 07243-32000 in Verbindung zu setzen.