Sicherheitspersonal auf Weihnachtsmarkt in Pforzheim angegriffen

Symbolbild © ISTOCKPHOTO/Pradeep Thomas Thundiyil

Karlsruhe-Insider (ots) – Zwei Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma griffen am Samstag gegen 00:25 Uhr ein, als ein 31-jähriger Mann auf dem Marktplatz in Pforzheim, zwischen der Eisfläche und dem Festzelt, mehrere Personen anpöbelte.


Daraufhin wurde der Mann aggressiv und schnipste dem 37-jährigen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma eine glühende Zigarettenkippe ins Gesicht.

Dieser blieb unverletzt, forderte den 31-Jährigen jedoch gemeinsam mit seinem Kollegen erneut auf weitere Störungen zu unterlassen.

Hierauf bekam der 19-jährige Kollege einen Schlag ins Gesicht. Er zog sich leichte Verletzungen am Auge zu.

Der 31-Jährige wurde von den beiden Männern bis zum Eintreffen der Polizei fixiert. Wie ein im Anschluss durchgeführter Alkoholtest ergab hatte der 31-Jährige etwa 2,3 Promille intus.

Lesen Sie auch
Deutschlands Nachbarland droht Ungeimpften mit totalen Lockdown