Sirenen aus allen Richtungen in Karlsruhe – Das ist gestern passiert!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Ein Sachschaden von geschätzten 3.000 Euro ist am Sonntagabend bei einem Zimmerbrand in der Akademiestraße entstanden. Menschen wurden nicht verletzt.

Eine Zeugin war gegen 19.20 Uhr auf den Alarm eines Rauchmelders im Nachbarhaus aufmerksam geworden. Die alarmierte Berufsfeuerwehr Karlsruhe war mit 16 Einsatzkräften bereits fünf Minuten später vor Ort und verhinderte Schlimmeres.


Aus noch unklarer Ursache war ein Vorhang in Brand geraten und Rauch quoll aus dem dort gekippten Fenster. Vorsorglich hatten die Wehrleute andere Bewohner aus dem Haus gebracht. Weitere Ermittlungen zur Brandursache dauern seitens der Kriminalpolizei noch an. /ots

Lesen Sie auch
Skandal: Europapark baut nach Rassismus-Vorwürfen ganze Attraktion um