Spektakulär: Das erwartet uns im ZKM in Karlsruhe

Foto: JOEXX~commonswiki CC-by-sa 3.0

Karlsruhe-Insider: Das Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe hat eine der Welt größten Medienkunstsammlungen in seinem Hause.

Zum 30. Geburtstag beschenkt sich das ZKM selbst sowie die hoffentlich zahlreich erwarteten Besucher mit den wichtigsten Werken der gesamten Kollektion.


Mehr als 500 Objekte aus allen Bereichen des Hauses spiegeln die Vielfalt der Künste wider.

Vieles mag den Besuchern bekannt vorkommen,  und das ist eigentlich auch der Zweck der Sache. Aber es warten auf die Besucher auch Stücke aus den Anfängen des ZKM. So ist die „Arche Noah“ aus dem Jahre 1989 mit flimmernden Bildschirmen statt der biblischen Tiere beladen.

„Writing the History of the Future“ läuft noch bis Ende Dezember, und auch für die anderen Stücke ist der Eintritt frei.