Sperrung auf A5 bei Karlsruhe: Tomatendosen verteilt auf der Autobahn

Foto: Fabian Geier / Einsatz-Report24

A5/Bruchsal: Das Chaos auf der A5 nimmt kein Ende: Nun ereignete sich auf der Gegenfahrbahn der A5 in Fahrtrichtung Frankfurt ein schwerer LKW-Unfall am Stauende.


Dabei wurde der Auflieger beschädigt und etwa 12 Tonnen Tomatendosen verteilten sich auf der Autobahn.

Gegen 11.30 Uhr krachten insgesamt 3 Sattelzüge auf Höhe des Rasthofes Bruchsal, zwischen Bruchsal und Kronau zusammen. Das Schadensausmaß ist auch hier enorm. Die Autobahn muss voll gesperrt werden.

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei sind im Einsatz. Es laufen Betriebsstoffe aus, welche aufgenommen werden müssen. Den ersten Polizeiangaben zu Folge, gibt es keine Verletzten.

Das Stauchaos nimmt nochmals weitere Ausmaße an. Insgesamt kommt es auf der A5 zu über 25 Kilometern Rückstau. Am Morgen hatte es auf der Gegenfahrbahn bei Kronau gekracht. Hier laufen die Bergungsarbeiten noch. Autofahrer sollten heute die A5 bestenfalls meiden.