Sperrungen: Umweltaktivisten protestieren und blockieren Autobahnen

Verkehr auf der Autobahn A8
Symbolbild Foto: Joe MiGo, CC0, Wikimedia

Karlsruhe Insider: Messestart in München bei der IAA.

Die Umweltaktivisten hatten sich einen perfekten Zeitpunkt für ihre neueste Aktion gewählt.

Die Internationale Automobil-Ausstellung IAA hat in München begonnen. Fast gleichzeitig mit dem Beginn der IAA seilten sich einige Umweltaktivisten an mehreren Schilderbrücken der Autobahn ab und blockierten auf diese Weise den Verkehr zum Gelände der IAA.

Die Polizei musste zur Sicherheit und zum Schutz der Umweltaktivisten die Autobahn sperren, was dadurch leider zu sehr langen Staus führte.

Nach Angaben der Polizei rollten die Umweltaktivisten zunächst mehrere Banner aus, die dann teilweise bis zu 3 Metern vom Geländer der Autobahnbrücke hing. In der Zwischenzeit seilten sich einige Aktivisten ab und beklebten mit Sprüchen die vorhandenen Wegweiser, die zur IAA führten. Nach einigen Stunden und vielen Staus brachen die Aktivisten ihre Aktionen ab.

Lesen Sie auch
Seit 12 Tagen vermisst: Mädchen aus Durmersheim spurlos verschwunden