Spontane Kontrolle in Karlsruhe: Polizisten können ihren Augen kaum trauen

Symbolbild Foto: Nicolas Armer/dpa

Karlsruhe-Insider: Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-Waldstadt am Donnerstag gegen 03:20 Uhr in der Karlsruher Theodor-Rehbock-Straße mehrere Elektrogeräte im Fahrzeuginneren eines 47-jährigen Mannes fest.

Da der Kontrollierte keine plausible Erklärung für die Herkunft der Gegenstände im Wert von etwa 5000 – 7000 Euro liefern konnte, ist aktuell von einem Diebstahl auszugehen.


Die Elektrogeräte wurden beschlagnahmt. Weitere Ermittlungen sind aktuell noch am Laufen. /ots

Lesen Sie auch
Gentechnischer-Stoff: Mars ruft beliebte Süssigkeit in Deutschland zurück!