Sprengstoffexperten vor Ort – Bahnhof evakuiert!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Die Bundespolizei hat aktuell den Bahnhof Hockenheim für den Schienen-Nahverkehr gesperrt.

Grund dafür ist ein Koffer, der derzeit keinem Eigentümer zugeordnet werden kann. Der Fernverkehr kann den Bahnhof weiterhin passieren. Bitte nutzen sie bis auf weiteres andere Verkehrsmittel.

UPDATE 15:00 UHR

Nachdem der Koffer durch Spezialkräfte der Bundespolizei überprüft wurde, konnte er als harmlos eingestuft werden. Die Streckensperrung sowie alle weiteren Maßnahmen seitens der Bundespolizei sind aufgehoben.

Im Koffer befanden sich Gegenständedes täglichen Bedarfs. Es handelt sich um eine Fundsache, welche nun dem Fundbüro der Deutschen Bahn übergeben wird. Hinweise zum Eigentümer liegen nicht vor.

Lesen Sie auch
Schwerer Löscheinsatz: E-Auto brennt – Flammen gehen auf Haus über