Mehrere Schwerverletzte: Rentner erleidet Herzinfarkt am Steuer

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider / Mannheim (dpa/lsw) – Ein Auto ist am Samstag in Mannheim ungebremst in einen parkenden Sprinter gefahren und hat sich fast zur Hälfte unter ihn geschoben.


Dabei wurden nach Polizeiangaben ein Mann und eine Frau in dem Personenwagen schwer verletzt.

Grund für den Unfall sei ein Herzinfarkt des 87-jährigen Fahrers gewesen, teilte die Polizei am Samstagabend mit. Die 85-jährige Ehefrau, die als Beifahrerin im Auto saß, wurde darin eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite sie aus dem Fahrzeug.

Lesen Sie auch
Zutritt verboten: Ersten Supermärkte führen 2G-Regel ein in Deutschland