Städteranking: Karlsruhe gehört zu den zukunftsfähigsten Städten Deutschlands

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut HWWI hat eine Studie erstellt, welche der 30 größten Städte demografisch und wirtschaftlich am weitesten fortgeschritten ist.


Seit 2008 wird diese Studie regelmäßig durchgeführt.

Von den insgesamt 30 größten Städten belegen die Städte in Baden-Württemberg sehr gute Mittelplätze. So belegt Stuttgart Platz neun, Mannheim Platz 11, dicht gefolgt von Karlsruhe auf dem 12. Platz. Den ersten Platz belegte die Hauptstadt Berlin.

Es wurden viele Faktoren für das Ranking angefragt, so beispielsweise die Bildung, Innovation, dann die Erreichbarkeit und die Internationalität. Dazu kommen noch die Bevölkerung sowie die Produktivität.

Die ersten sowie die letzten Plätze lagen nicht so weit auseinander wie in den Jahren zuvor. In NRW machte sich die Alterung stark bemerkbar.