Stau! Schwerer Unfall auf der Südtangente in Karlsruhe

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Zu einem Verkehrsunfall mit enormen Verkehrsbehinderungen kam es am Dienstagnachmittag auf der Karlsruhe Südtangente.

Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten zwei Fahrzeuge kurz vor der Ausfahrt zum Hauptbahnhof in Fahrtrichtung Rheinbrücke. In der Folge geriet ein Fahrzeug in Brand.


Das Feuer im Motorraum konnte zügig gelöscht werden, die Feuerwehr befand sich mit einem Löschzug im Einsatz. Ob Personen verletzt wurden, ist derzeit noch nicht bekannt.

Der Verkehr staut sich auf der Südtangente bis weit hinter die Autobahn Anschlussstelle Karlsruhe Mitte. Auch auf der A 5 staut es sich geringfügig zurück

Lesen Sie auch
Protest gegen Corona-Maßnahmen eskaliert in Baden-Württemberg