Stillende Mütter demonstrieren vor Café Brenner in Karlsruhe

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Rund 25 Mütter und Väter mit ihren Babys haben sich am Mittwoch, den 11. Februar, nachmittags vor dem Café Brenner versammelt, um gegen den Ausschluss von stillenden Müttern zu demonstrieren.


Zuvor hatte der Besitzer des Cafés zwei Mütter, welche zuvor ihre Kinder im Café gestillt haben, freundlichst gebeten, beim nächsten Mal nicht wiederzukommen.

Die Hebamme Anja Lehnertz, welche die „Demonstranten“ direkt vor dem Café begrüßte, erklärte dem Besitzer, dass Stillen des Babys nicht berechenbar sei und somit erlaubt sein müsste.

Bereits im Vorfeld der Demonstration hat es in den sozialen Netzwerken Kritik an der geplanten Demo gegeben. Es sei nichtrichtig, das Café Brenner auf diese Weise direkt an den Pranger zu stellen.

Es gibt Demos für alle möglichen Themen. Schließlich soll die Gesellschaft doch auf Missstände aufmerksam machen, aber wenn es wirklich gemacht wird, soll es auf der anderen Seite verkehrt sein.

Der Besitzer des Cafés lenkte ein und lud die Demonstranten in das Café ein.