Straße gesperrt: Schlimmer Traktor-Unfall in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Thorsten Bringezu/AOV/dpa

ka-insider (dpa) – Bei einem Zusammenstoß mit einem Traktor nahe Pforzheim sind zwei Menschen verletzt worden.

Ein 33-Jähriger war am Samstagabend im Enzkreis unterwegs, als sein Auto in einer Kurve gegen den Bordstein geriet, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Anschließend schleuderte der Wagen auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Traktor eines 27 Jahre alten Mannes zusammen. Zudem kollidierte der Pkw mit einem weiteren Auto, das hinter dem Traktor fuhr.

Der 33-Jährige und der Traktorfahrer kamen leicht verletzt in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall wurde ein etwa 60 Liter fassender Behälter mit Pflanzenschutzmittel beschädigt, der Inhalt lief aus. Eine Fachfirma trug daher laut Polizei etwa 15 Kubikmeter Erde ab. Der Schaden wird auf etwa 100 000 Euro geschätzt.

Lesen Sie auch
Riesenkonzern Daimler vor dem Ende - Aufspaltung steht bevor