Heftiger Unfall in Karlsruhe – Straße gleicht einem Trümmerfeld!

Symbolbild | Foto: Fabian Geier

Karlsruhe (ots) – Zwei leicht verletzte Personen sowie ein Sachschaden in Höhe von etwa 60.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls im Begegnungsverkehr, der sich am Mittwoch in Karlsruhe ereignete.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei befuhr der 55-jährige Fahrer eines Audis gegen 15:00 Uhr die Gerwigstraße in östlicher Richtung.

An der Kreuzung Gerwigstraße/Weinweg er verbotswidrig nach links in den Weinweg abbiegen. Dabei kollidierte er im Kreuzungsbereich frontal mit dem aus Richtung
Elfmorgenbruchstraße entgegenkommenden BMW eines 28-Jährigen.

Die beiden beteiligten Autofahrer erlitten durch die Wucht des Zusammenstoßes leichte Verletzung, wollten sich aber selbständig in ärztliche Behandlung begeben.

Sowohl der Audi als auch der BMW wurden stark beschädigt und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Räumung der Unfallstelle dauerte bis etwa 17:00 Uhr.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UM AUF DEM NEUESTEN STAND ZU BLEIBEN.

Lesen Sie auch
Lotto-Gewinn: Anstatt Freude ist die Gewinnerin am Boden zerstört