Streit zwischen zwei Großfamilien eskaliert in Karlsruhe!

Karlsruhe (ots) – Bei einem eskalierenden Streit zwischen zwei afghanischen Familien wurden Donnerstagnacht fünf Familienmitglieder verletzt.

Die Polizei wurde gegen 22.30 Uhr zu dem Wohnhaus der beiden Familien in die Weingartener Straße gerufen.

Nachdem mehrere Streifen die Familien getrennt hatten konnten die Verletzten durch
Notarzt und Rettungswagenbesatzungen erstversorgt werden.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass es zwischen den Familien, die das Erdgeschoss und das erste Obergeschoss bewohnen, zu einem Streit gekommen war. In deren Verlauf wurden die beiden Wohnungstüren beschädigt und die Glaseinsätze zerstört.

Bei der körperlichen Auseinandersetzung erlitten Mitglieder beider Familien
Schnittverletzungen und Prellungen. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser zur weiteren Behandlung gebracht. Für eine Familie wurde durch die Gemeinde eine Ersatzunterkunft bereitgestellt.

Die Ursache der Streitigkeiten, die wohl schon länger andauern, konnte noch nicht erforscht werden. Der Polizeiposten Walzbachtal hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND AKTIVIERE „ALS ERSTES ANZEIGEN“ UM AUF DEM NEUESTEN STAND ZU BLEIBEN.