Täter gesucht: Vandalismus am Bundesgerichtshof in Karlsruhe

Foto: Kucharek | CC-by-nc-sa-2.0 | Die Haupteinfahrt zum Bundesgerichtshof an der Herrenstraße.

Karlsruhe-Insider: Unbekannte haben vermutlich in der Nacht auf Montag eine Außenmauer des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe großflächig durch Farbe beschädigt und dabei einen Sachschaden von mehreren hundert Euro angerichtet.

Sicherheitskräfte bemerkten am Montagmittag, dass eine Betonaußenmauer des Bundesgerichtshofs in der Kriegsstraße großflächig mit Graffitis besprüht wurde.


Die betroffene Fläche ist etwa zehn Meter breit und knapp zwei Meter hoch. Ein politischer Hintergrund oder ein Bezug zum Bundesgerichtshof ist bislang nicht ersichtlich.

Aufgrund der dortigen Baustellensituation ist die Örtlichkeit schlecht einsehbar, weswegen die Farbschmierereien erst am Mittag bemerkt wurden.

Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben werden gebeten, sich mit dem Objektschutz des Polizeipräsidiums Karlsruhe unter 0721/666-3511 in Verbindung zu setzen. /ots