Teuer: Urlauber zahlen an der Ostsee Rekordpreis für eine Kugel Eis

In einem Eiscafe stapeln sich auf einer gläsernen Anrichte verschiedene Sorten und Größen von Waffeltüten. Darunter befinden sich die Preise pro Tüte für ein, zwei oder drei Kugeln Eis.
Symbolbild © imago/Manfred Segerer

Urlauber erwartet nun der nächste Schock, denn an der Ostsee sollen sie für eine Kugel Eis einen echten Rekordpreis bezahlen. Viele empfinden dies als absolute Unverschämtheit.

Dass die Preise in nahezu jedem Lebensbereich kräftig angezogen haben und ein Ende immer noch nicht in Sicht ist, ist längst keine Neuigkeit mehr. Die Teuerungen werden inzwischen von vielen mit einem Schulterzucken hingenommen. Doch als richtig unverschämt empfinden die Urlauber diesen Rekordpreis, den sie nun an der Ostsee für eine Kugel Eis zahlen sollen.

Urlauber zahlen an der Ostsee Rekordpreise

In den ersten Bundesländern haben die Sommerferien begonnen und auch wenn das Wetter derzeit noch nicht nach Sommer aussieht, freuen sich viele Menschen auf ihren wohlverdienten Urlaub. Viele Gäste haben sich als Urlaubsort die wunderschöne Ostsee herausgesucht. Hier gibt es nicht nur Sand und Meer satt, sondern auch zahlreiche Angebote der Gastronomie. Ist die Urlaubskulisse noch so traumhaft, kommt spätestens bei den Preisen das böse Erwachen. Vor nicht allzu langer Zeit berichteten wir schon von einigen Speisen, die an der Ostsee noch teurer sind als anderswo.

Lesen Sie auch
Altes Smartphone 15.000 Euro wert – "viele haben eins rumliegen"

Rekordpreis für eine Kugel Eis – Urlauber machen sich Luft

Nun trifft es auch die Kugel Eis, für die Urlauber in gleich zwei Lokalen einen Rekordpreis von zwei Euro zahlen sollen. Dies betrifft die Eisdielen „La Crema“ und „Lido“ in Grömitz. Laut Kunden sind die Preise hier über Nacht um satte 30 Prozent gestiegen. Doch die Preiserhöhung bleibt nicht ohne Folgen. In den sozialen Medien machen die Urlauber ihrem Unmut Luft. Sie empfinden die Preise einfach nur als unverschämt und haben nicht mehr vor, in diese beiden Eisdielen zu gehen. Weiterhin berichtet eine fünfköpfige Familie, dass Eisessen für sie nun zum Luxus geworden sei. Man könne sich das bei den Preisen eigentlich gar nicht mehr leisten. Andere finden, dass der Geschmack den Preis nicht im Mindesten rechtfertige und sogar alle Sorten gleich schmecken würden. Beide Eisdielen erhielten von den Urlaubern bei Google einige schlechte Bewertungen. Ob diese jedoch an den Preisen etwas ändern werden, kann nur die Zukunft zeigen.