Tiefe Trauer in Karlsruhe: Er ist jetzt plötzlich gestorben

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Die Bürger von Karlsruhe und der Nachbarschaft der Metropolregion Rhein-Neckar sind traurig wegen des Todes von Gerhard Seiderer, welcher lange Jahre Präsident und Ehrenpräsident des Badischen Fußballverbandes war.

Gerhard Seiderer starb am 13. September nach langer schwerer Krankheit im Alter von 83 Jahren. Mit Gerhard Seiderer tritt eine Persönlichkeit des Badischen Fußballs von der Bühne.


Er hat sich in vielerlei Hinsicht bleibende Verdienste erworben.

Gerhard Seiderer erhielt alle Ehrennadeln des Badischen Fußballverbandes sowie Ehren- und Verdienstnadeln des Deutschen Fußballbundes.

Alle badischen Mannschaften werden an diesem Wochenende mit Trauerflor spielen. Es wird auch eine Gedenkminute geben.

Lesen Sie auch
Nach Hitzewelle - Jetzt drohen Tornados und Sturzfluten in Deutschland