Tiere vermissen Besucher im Zoo

Corona hat die Welt eindeutig verändert, und es wird auch nicht mehr alles so, wie es einmal war. Das Virus wirkt sich auf alle Bereiche des Lebens aus, und auch die Tiere spüren dies.

So sind die Tiere einfach traurig, dass keine Zuschauer da sind, denen sie ihre Späße vorführen können.

Die Tierpfleger arbeiten im Schichtbetrieb, um ihre Schützlinge versorgen zu können. Gleichzeitig versucht der Direktor des Zoos, Matthias Reinschmidt, seine Mitarbeiter vor dem Virus zu schützen.

Ganz besonders vermisst Schimpanse Benny sein angestammtes Publikum, und so bleibt er traurig in der Ecke sitzen, bis endlich wieder Zuschauer kommen dürfen.