Todesfahrt! Auto rast in Garten und steht nach 100 Metern in Baden-Württemberg

Symbolbild Foto: Dagmar Meyer-Roeger/dmp press/dpa

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Bei einem Unfall auf einer Bundesstraße nahe Rottweil ist ein Autofahrer tödlich verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei kam der 60-Jährige am Mittwoch aus zunächst unbekannter Ursache mit seinem Wagen von der Straße ab, fuhr durch einen Garten und kam erst nach etwa 100 Metern zum Stehen.

Der Fahrer starb noch am Unfallort. Als Ursache sei ein medizinischer Notfall nicht auszuschließen.

Lesen Sie auch
"Dreistigkeit": Dutzende Falschparker in Fußgängerzone erwischt