Tödlicher Unfall auf der A5 bei Karlsruhe: Ehepaar verbrennt im Auto

Symbolbild Foto: Fabian Geier/einsatzreport24

Ettlingen (ots) – Bei dem Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 am 31. März, bei dem zwei Personen in ihrem Fahrzeug tödlich verletzt wurden, konnten die Identitäten inzwischen festgestellt werden.

Ein 25-jähriger betrunkener VW-Fahrer war an dem Sonntagabend um 19.35 Uhr in Fahrtrichtung Basel mit überhöhter Geschwindigkeit bei einem Fahrtstreifenwechsel mit zwei Fahrzeugen kollidiert. Ein Nissan, besetzt mit zwei Personen schleuderte nach dem Zusammenprall gegen die Betongleitwand und geriet in Brand. Beide Insassen verbrannten in dem Fahrzeug. Es handelte sich dabei um ein Ehepaar, die 57-jährige Fahrerin und ihr 62-jähriger Ehemann als Beifahrer.

Lesen Sie auch
EIL: Neues Karlsruher SC Stadion heißt jetzt "BBBank Wildpark"