Unbekannter tötet Hirschkuh mit Messerstichen im Tierpark

Karlsruhe (ots) – Mit einem Messer wurde eine Hirschkuh im
Wildgehege beim Vogelpark Neudorf getötet.

Das Tier wurde am Samstag, 24.10.2015, gegen 12.00 Uhr tot im Gehege aufgefunden.

Da die Hirschkuh Verletzungen im Bauchbereich aufwies wurde ein Veterinär mit der Untersuchung beauftragt. Das Ergebnis der Untersuchung wurde nun der Polizei vorgelegt. Demnach verendete die Hirschkuh an den Folgen von drei Stich-/Schnittverletzungen die ein bislang Unbekannter dem Tier zugefügt haben muss. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Personen, die zwischen Freitagmittag, 23. Oktober und Samstagmittag, 24.Oktober verdächtige Wahrnehmungen beim wildgehege gemacht haben sich zu melden.

Hinweise werden an den Fachdienst Gewerbe/Umwelt beim Polizeipräsidium Karlsruhe, Telefon: 0721/666-3802 erbeten.

Link: Homepage