Tragödie am Bahnhof in Karlsruhe: Person von Zug überrollt und getötet

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe / Durlach: Aufgrund eines Personenunfalls kam es am Dienstagmorgen gegen 07:00 Uhr rund um den Bahnhof Karlsruhe-Durlach in beiden Richtungen zu Behinderungen.


Ein Busnotverkehr wurde eingerichtet.

Neben der Deutschen Bahn waren auch die Linien S31 und S32 betroffen. Gegen 09:00 Uhr konnte der reguläre Bahnverkehr wieder aufgenommen werden.

Betroffen waren die Strecken zwischen Karlsruhe und Stuttgart, Karlsruhe und Heidelberg sowie Karlsruhe und Pforzheim.

Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe, der Notarzt und die Kriminalpolizei waren im Einsatz. Eine Person wurde im Bereich des Bahnhofes von einem Intercity-Zug erfasst und verstarb. Ob es sich hierbei um einen tragischen Unfall handelte, wird derzeit ermittelt.