Tragödie bei Karlsruhe: Baugerüst stürzt plötzlich ab – Mann begraben!

Symbolbild Foto: Freiwillige Feuerwehr

Karlsruhe-Insider: Am Donnerstagnachmittag, gegen 14 Uhr, wurde der Inhaber einer Gerüstbaufirma in Kirrlach bei Arbeiten auf dem Firmengelände schwer verletzt.

Der 66-jährige Mann führte Arbeiten an einem Gerüst aus, das aufgrund einer Fehlbelastung ins Rutschen geriet und Teile fielen auf den Geschädigte.


Er wurde im Bereich des Rückens getroffen, konnte aber noch selbständig den Rettungsdienst verständigen.

Aufgrund des unklaren Verletzungsmusters wurde der 66-Jährige mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Er kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. ots

Lesen Sie auch
Leiche entdeckt: Flüchtiger Straftäter tot aus dem Rhein geborgen