Traurige Gewissheit: Frau stirbt nach Wohnhausbrand im Kreis Karlsruhe

Symbolbild Foto: Tom Weller/dpa

Karlsruhe-Insider: Nach dem Brand in Oberhausen in der Nacht zum Donnerstag mit drei Verletzten ist die 70 Jahre alte Bewohnerin trotz zunächst erfolgreicher Reanimation noch am selben Tag in einem Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen.

Vorsorglich wurde von der zuständigen Staatsanwaltschaft die Obduktion beantragt.


Für die Brandermittler der Kriminalpolizei kommt ersten Einschätzungen zufolge als Brandursache eine eingeschaltete Herdplatte in Betracht.

Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung ergaben sich bisher nicht. /ots

Lesen Sie auch
Baden-Württemberg: Gericht lehnt Anträge gegen Corona-Testpflicht an Schulen ab