Trotz Corona: Fridays für Future demonstriert in Karlsruhe mit Plakaten

Symbolbild Foto: severing-fotografie

Karlsruhe-Insider: Für Freitag, den 24. April (15 Uhr) hat die Bewegung „Fridays for Future“ zu einem Streik auf der ganzen Welt aufgerufen.

Wegen Corona läuft die Demo aber anders ab als sonst.

Die Veranstalter wollen Plakate auf die Straßen legen, um so auf die Problematik hinzuweisen. Gleichzeitig wird von den Veranstaltern versichert, dass auch am Freitag die Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden.


An bestimmten Sammelstellen werden noch bis Donnerstag Plakate gesammelt. Es werden am Freitag nur einige Aktivisten vor Ort sein, um die Plakate auszulegen.

Damit die Hygienestandards gewahrt bleiben, werden die Plakate 24 Stunden isoliert gelagert.

Lesen Sie auch
Daimler fällt Entscheidung: Tausende Mitarbeiter aktuell betroffen!