Trotz Gefahrenbremsung: Fußgängerin wird von Straßenbahn erfasst!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Zum Glück nur leichte Verletzungen hat eine 69 Jahre alte Fußgängerin am Mittwoch gegen 20.15 Uhr erlitten, als sie in der Siemensallee von einer stadteinwärts fahrenden Straßenbahn erfasst wurde.

Nach den Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes war die Frau im Begriff gewesen, die in der Straßenmitte liegenden Schienen unachtsam zu überqueren.

Nachdem sie auf Klingelzeichen des Tramfahrers nicht reagierte, leitete der Mann eine Gefahrenbremsung ein, konnte den Unfall nicht mehr verhindern.