Trotz Pandemie: Bewerbungen beginnen für Karlsruher Christkindlesmarkt

ARCHIV - Foto: Fabian Geier

Karlsruhe: Der Christkindlesmarkt 2021 will trotz aller Unwägbarkeiten rechtzeitig geplant sein.

Unter welchen Bedingungen das im vergangenen Jahr pandemiebedingt ausgefallene weihnachtliche Spektakel in seiner nächsten Auflage stattfinden kann, vermag derzeit niemand zu sagen.


Das städtische Marktamt jedenfalls ist optimistisch und hofft bis dahin auf eine Entspannung der Situation.

So soll die beliebte Budenstadt vom 25. November bis 23. Dezember auf dem neu gestalteten Marktplatz als zentralen Veranstaltungsort und den angrenzenden Bereichen sowie auf Teilen des Friedrichsplatzes erstehen. Interessierte können sich bis zum 30. April um die Teilnahme bewerben. Gesucht werden insbesondere Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker. Ausschreibung und Bewerbungsformular sind auf der Homepage der Stadt unter www.karlsruhe.de/b3/maerkte/christkindlesmarkt zu finden, Fragen beantwortet das Marktamt unter der Telefonnummer 0721/133-7211 oder per Mail an [email protected]

Lesen Sie auch
Meteorologen äußern sich: Wetter spielt verrückt in Baden-Württemberg