Trotz Rotlicht in Karlsruhe: Radfahrer auf Kreuzung erfasst!

Symbolbild Foto: Julian Buchner / Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Ein 21-jähriger Radfahrer trug am Mittwoch gegen 17.40 Uhr beim Zusammenstoß mit einem Pkw an der Kreuzung Kriegs-/Ritterstraße glücklicherweise nur leichte Verletzungen davon.

Laut Zeugen war der 45-jährige Pkw-Fahrer auf der Kriegsstraße in Richtung Osten unterwegs und fuhr – möglicherweise versehentlich – bei Rotlicht los, als eine weiter vorne befindliche Anlage auf Grün schaltete.

Der 21-jährige Zweiradfahrer querte unterdessen die Kreuzung und wurde trotz beiderseitigen Bremsversuchen von dem Auto erfasst. Obwohl der 21-Jährige gegen die Windschutzscheibe schleuderte, trug er lediglich einige Prellungen davon.

Der Sachschaden an Pkw und Fahrrad liegt insgesamt bei etwa 3.000 Euro.

Lesen Sie auch
Wütender Kaufland-Kunde wittert bei Discounter „Beschiss“