Umbau nach sechs Jahren in Karlsruhe endlich abgeschlossen!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Der Umbau der Heinrich-Hertz-Schule dauerte 6 Jahre.

Die Stadt Karlsruhe ist froh, dass der Umbau der Heinrich-Hertz-Schule nun endlich geschafft ist.


Es ist sowohl ein Umbau als auch eine Modernisierung gewesen. Hier lernen die Schüler den Umgang mit der Elektro-,Energie-, Automatisierungs- Nachrichten- und Informationstechnik kennen.

Der Umbau hatte im August 2014 nach drei Jahren Planung begonnen. Die Schule wurde einmal aufgestockt, und es wurde im Nordtrakt mit einem Anbau begonnen. Der Umbau bzw. die gesamte Sanierung fand größtenteils während des Schulbetriebes statt.

Der Haupteingang wurde ein Stück zurückgesetzt, die Aula sowie die Mensa bekamen eine raumhohe Glasfront, was die Räume zudem noch aufwertet.

Der Anbau wurde nach dem Passivhausstandard gebaut, und auf das Dach kam eine neue Photovoltaikanlage. Des Weiteren wurde die Schule an das Fernwärmenetz der Stadt angeschlossen