Umstellung: Bahnen fahren erstmals im Karlsruher U-Bahn Tunnel

Foto: Kasig

Karlsruhe-Insider: Am Dienstag, den 4. August hat es erstmals eine Fahrt in den Tunnel der Kombilösung gegeben.

Es war ein Niederflurfahrzeug der Verkehrsbetriebe Karlsruhe, um den neuen Tunnel zum ersten Mal zu befahren.


Heute ging es in der ersten Fahrt darum, einmal mit der Bahn den neuen Tunnel und damit auch die neue Strecke zu erkunden. Zudem wurden während der Fahrt verschiedene Messungen durchgeführt, welche in den nächsten Tagen noch ausgerechnet werden.

Es war schon ein erhabenes Gefühl, erstmals von der Rampe in der Durlacher Allee in den neuen Tunnel einzufahren.

Als die erste Bahn unten im Tunnel einfuhr, gab es sogar Beifall von den dort unten tätigen Arbeitern, die sich freuten, dass jetzt schon einmal das erste Fahrzeug die neue Strecke passiert hat.

Lesen Sie auch
"Abstoßend": Bahlsen nennt "Afrika"-Kekse nach Rassismusvorwürfen um

Am Mühlburger Tor angekommen, wurde nur der Fahrerplatz gewechselt und es ging wieder zurück bis zur Durlacher Allee.

In den nächsten Tagen wird in einem weiteren Schritt auch der Südabzweig vom Marktplatz aus bis in die Ettlinger Allee getestet.

Es wird langsam etwas!