Unbekannter schießt Blitzer mit Waffe bei Karlsruhe kaputt!

Symbolbild Foto: Polizei

Karlsruhe-Insider: Eine auf einem Anhänger montierte Geschwindigkeitsmessanlage wurde am frühen Sonntagmorgen von Unbekannten an der Bundesautobahn 8 in Höhe Karlsbad beschossen.

Gegen 03.20 Uhr löste der Alarm der Geschwindigkeitsmessanlage aus. Beamte der Autobahnpolizei Karlsruhe kontrollierten das Gerät, das an der A8 auf Höhe der Anschlussstelle Karlsbad von Stuttgart Richtung Karlsruhe positioniert war.


Sie stellten fest, dass Unbekannte wohl die Anlage mit einer Schusswaffe beschossen hatten. Die optischen Geräte wurden offenbar zerstört. Der entstandene Schaden liegt bei ungefähr 2000 Euro.

Es werden nun Zeugen gesucht, die zum fraglichen Zeitpunkt auf der Autobahn oder im dortigen Bereich verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Sie werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/944-844 in Verbindung zu setzen. ots

Lesen Sie auch
Laut Meteorologen: Jahrhundertregen im Sommer in Deutschland