Unbeliebte Namen: 75 % der deutschen würden ihr Kind nicht Greta nennen

Greta Thunberg klimaaktivistin bei einer Rede
Foto: Leonhard Lenz - CC0

Karlsruhe Insider: Wegen Greta Thunberg oder auch anderen, so sieht die Liste der unbeliebtesten Vornamen aus.

Die Namen sind nach einem Sprichwort Schall und Rauch. Aber ganz bestimmte Vornamen sind besonders beliebt – oder absolut unbeliebt.

Eine Umfrage offenbart nun eindeutige Trends:

Justin, Chantal oder Greta sind schon unbeliebte Namen. Ganz oben an der Spitze der negativen Namen steht aber Adolf, was nicht weiter erstaunt. Ebenso sind Kevin und Mandy nicht besonders beliebt.

Eine repräsentative Umfrage von YouGov zeigt, wie unwahrscheinlich es ist, dass werdende Eltern ihr Kind Adolf oder Greta nennen würden, es sind über 80 Prozent der befragten. Fast 80 Prozent sind gegen Kevin, über 77 Prozent sind gegen Mandy, und genau 75 Prozent der Befragten sind gegen den Namen Justin.

Lesen Sie auch
Einmalig: Startup erfindet neues Produkt gegen "Vergewaltigungen"