Schwerer Unfall in Karlsruhe: 3 Autos krachen ineinander!

Originalbild: Aaron Klewer

Karlsruhe – Bei einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen wurde am Mittwochnachmittag in Karlsruhe eine Person verletzt und größere Mengen Betriebsstoffe liefen auf die Straße.

Gegen 15 Uhr kam es auf der Elfmorgenbruchstraße in Karlsruhe-Hagsfeld, in Höhe der Kreuzung bei „Mömax“, zu einem schweren Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Hierbei wurde eine Person verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in eine Klinik transportiert werden. Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe war mit einem Rüstzug im Einsatz um auslaufende Kraftstoffe aufzunehmen. Aufgrund des Aufpralls wurden alle drei Fahrzeuge beschädigt. Aus einem PKW traten Kraftstoffe aus, welche in größeren Mengen auf die Fahrbahn liefen.

Die Polizei Karlsruhe war mit mehreren Streifenwagen im Einsatz. Es kam rund um die Elfmorgenbruchstraße zu Verkehrsbehinderungen. Die Aufräumarbeiten laufen derzeit noch.