Horror-Crash: Fahrer verliert Kontrolle auf der A5 und rast in den Wald – schwer verletzt

Foto: Fabian Geier
Fabian Geier – Ein schwerer Verkersunfall ereignete sich in der Nacht auf Sonntag auf der BAB 5 bei Weinheim. Horror-Crash auf der A5: Fahrer rast in den Wald gegen Baum – schwer verletzt! 
Der Fahrer eines BMW Cabrio befuhr gegen 01:30 Uhr die BAB 5 in Südlicher Fahrtrichtung. In Höhe der Anschlussstelle Hirschberg kam er in der dortigen Ausfahrt nach links von der Fahrbahn ab, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und raste in den Wald.
Nach etwa 50 Metern kam er mit seinem Fahrzeug zwischen den Bäumen zum Stehen. Auf dem Weg dort hin rammte er zwei Leitpfosten und ein Verkehrsschild.
Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug so stark herumgeschleudert, dass er mit Schweren Verletzungen in eine Klinik transportiert werden musste. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und einem Notarzt im Einsatz.
Die Feuerwehr Weinheim war mit einem Rüstzug im Einsatz. Die Polizei war mit einem Streifenwagen im Einsatz. Der Unfall hergang ist noch Unklar. Möglicherweise kann die nasse Fahrbahn eine Rolle gespielt haben.
BMW-Fahrer kommt von der A5 ab, rast in den Wald gegen Baum – schwer verletz

Lesen Sie auch
Prämie für BMW-Mitarbeiter: Es gibt bis zu 15.700 Euro extra dazu!