Unfall auf der A8 in Richtung Karlsruhe: Auto nur noch ein Trümmerhaufen

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A 8 bei Niefern-Öschelbronn ist am Mittwochnachmittag ein 49-Jähriger verletzt worden.

Der 49-Jährige war mit seinem Opel gegen 16:45 Uhr bei der Anschlussstelle Pforzheim-Ost auf die Autobahn in Richtung Karlsruhe aufgefahren.

Da er wegen stockenden Verkehrs auf der Durchgangsfahrbahn jedoch nicht sofort vom Beschleunigungsstreifen auf jene wechseln konnte, musste er kurz anhalten. Diese Situation bemerkte ein hinter ihm fahrender 25-jähriger Ford-Fahrer offenbar zu spät und fuhr auf den Opel auf.

Durch den Unfall wurde der 49-Jährige nach derzeitigem Stand leicht verletzt. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 8.000 Euro. ots

Lesen Sie auch
Kaum zu fassen: Mammutbaby von Goldgräbern entdeckt