Unfall-Drama auf der A5: Mutter verletzt – Säugling schwebt in Lebensgefahr

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Eine junge Mutter und ihr Baby im Kindersitz sind bei einem Unfall auf der Autobahn 5 bei Appenweier (Ortenaukreis) schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, schwebte der Säugling in Lebensgefahr.

Den Angaben nach war die 21-jährige Frau in der Nacht auf einen vor ihr fahrenden
Lastwagen aufgefahren. Die Ursache war zunächst unklar.

Lesen Sie auch
Bill Gates Prognose wird zur Realität: Immer mehr Soldaten im Einsatz