Unfassbar bei Karlsruhe: Alte Frau mit Rollator wird auf Straße ausgeraubt

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Am Dienstagmittag wurde eine 83-Jährige in Waghäusel Opfer eines Trickbetruges.

Die Frau war gegen 11.30 Uhr mit ihrem Rollator auf der Mannheimer Straße unterwegs, als ein junger Mann auf sie zukam.


Dieser legte eine Euromünze auf den Sitz des Rollators und bat die Seniorin um Wechselgeld.

Die 83-Jährige öffnete daraufhin ihren Geldbeutel um nachzusehen. Der Unbekannte griff daraufhin ins Münzfach um behilflich zu sein. Da nicht genügend Wechselgeld vorhanden war, ging der Mann davon. Zu Hause stellte die Frau fest, dass ihr ein 50-Euro-Schein aus der Geldbörse gestohlen worden war.

Der Täter wird als ca. 20 Jahre, ca. 165 cm groß und schlank beschrieben. Er hatte dunkle Haare, trug eine Wollmütze und sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Bekleidet war er mit einem dunklen Anorak und einer dunklen Hose. ots

Lesen Sie auch
Achtung: Seuchengefahr in den Flutgebieten - Alarm-Stufe 3 von 4!