Schwerer Unfall auf der A8: Mehrere Autos ineinander gekracht

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider / ots – Am Samstag gegen 09:50 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn 8, zwischen der Anschlussstelle Pforzheim-Ost und Pforzheim-Nord, ein Verkehrsunfall. Dabei kam es zu einer Kollision zwischen drei Fahrzeugen.


Aufgrund einer Verkehrsstockung war zunächst ein 62-jähriger PKW gezwungen, so lange zu bremsen, bis sein PKW zum Stillstand kam. Auch dem nachfolgenden 50-jährigen Pkw-Fahrer gelang es, zu bremsen. Die dahinter befindliche, 19-jährige Pkw-Fahrerin konnte aufgrund zu geringem Abstand zum Fahrzeug davor nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass es zur Kollision kam.

Die drei Fahrzeuge wurden aufeinander geschoben. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 23.000 Euro. Die 19-Jährige und der 50-Jährige zogen sich leichte Verletzungen zu. Auch ein Rettungswagen war im Einsatz.