Unfassbar! Streit bei voller Fahrt: Freund zieht Handbremse – Unfall!

Symbolbild Foto: Fabian Geier/Einsatzreporter24

(ots) – Am frühen Sonntagmorgen verlor eine 40-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug, nachdem ihr Beifahrer die Handbremse während der Fahrt gezogen hatte.

Die Frau war kurz nach 01.00 Uhr mit ihrem 43-jährigen Beifahrer auf der Pforzheimer Straße in Mühlacker unterwegs.

Als es zu Meinungsverschiedenheiten kam, wollte der alkoholisierte 43-Jährige die Frau zum Anhalten bewegen. Als diese nicht reagierte zog er unvermittelt die Handbremse.

Die 40-Jährige verlor daraufhin die Kontrolle über ihr Fahrzeug, prallte gegen ein Verkehrszeichen und blieb im Grünstreifen stehen.

Am Pkw entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Den 43-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Lesen Sie auch
Immobilienblase: Experten rechnen mit sinkenden Preisen bei Häusern