Unglaublich, was er mitnimmt: Kurioser Einbruch in Baden-Württemberg

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: AndreyPopov

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Ein Dieb hat 60 Kilogramm Fleisch aus dem Kühlraum einer Spedition entwendet.

Ein Unbekannter hebelte in Remseck (Kreis Ludwigsburg) den Notausgang eines Lebensmittellogistikunternehmens auf, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Aus dem Kühllager nahm er etwa 40 Kilogramm Rinderfilet sowie rund 20 Kilogramm Hähnchenbrustfilet mit. Der Wert des Fleisches wurde mit etwa 1000 Euro angegeben. Aus einem Büro klaute der Täter zusätzlich noch zwei Mobiltelefone.

Lesen Sie auch
Stromfresser Kühlschrank: So senkt man seinen Stromverbrauch