Unglaubliche Szenen in Karlsruhe: Lieferwagen rammt Mädchen – Danach flüchtet der Fahrer

Symbolbild Foto: Julian Buchner/Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Zu einem Verkehrsunfall am vergangenen Donnerstag sucht die Verkehrspolizei  Zeugen.

Wie erst später angezeigt wurde ist eine 11-jährige Radfahrerin am vergangenen Donnerstag (10. Oktober) gegen 13 Uhr auf dem Radweg der Annweiler Straße in Fahrtrichtung Wattstraße unterwegs gewesen.

Der Fahrer eines Lieferwagens, der die Wattstraße in Fahrtrichtung Annweiler Straße befuhr, missachtete die Vorfahrt des Mädchens und es kam zu Zusammenstoß bei dem sich das Mädchen nicht unerheblich verletzte.

Der Verursacher stieg aus, übergab dem Kind einen Zettel mit einer nicht existenten Telefonnummer und fuhr davon.

Die 11-Jährige schilderte zuhause den Vorfall  und wurde dann im Krankenhaus behandelt. Der Fahrer des Lieferwagens wird wie folgt beschrieben: Circa 30-35 Jahre alt, ca. 165-170 cm groß, schwarze kurze Haare (Stoppelschnitt), normale Statur, trug eine schwarze Jacke,
vermutlich Südländer, sprach deutsch mit Akzent. Zeugenhinweise werden an die Verkehrspolizei Karlsruhe, Telefon 0721 666-4275, erbeten.

Lesen Sie auch
Dunkle Wolken: Daimler zieht es immer mehr nach China