Unglaubliche Szenen: Treibende Person im Rhein gesichtet von Passanten

Der Rhein aus der Vogelperspektive, während Schiff vorbei fährt
Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: lilly3

Karlsruhe-Insider (dpa/lrs) – Die Feuerwehr hat am Freitag eine Frau aus dem Rhein gerettet, die am Mainzer Zollhafen in den Fluss gestürzt war.

Eine aufmerksame Anwohnerin hatte demnach gesehen, wie die Frau, die auf einer Treppe saß, in den Rhein fiel, und den Notruf verständigt, wie die Feuerwehr mitteilte.


Die Frau musste demnach mithilfe von Leiter und Trage an Land gebracht werden. Sie sei anschließend dem Rettungsdienst übergeben worden, hieß es.

Vier «couragierte Passanten» hatten die Frau laut Feuerwehr noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte im Bereich des Ufers gesichert. Auch Menschen, die mit einem Sportboot unterwegs gewesen seien, hätten geholfen.

Lesen Sie auch
Wetter-Kälteschock im August: Temperaturen stürzen auf den Gefrierpunkt