Unglück in Karlsruhe: Auto kracht in vollbesetzten Linienbus

Symbolbild Foto: Polizei

Karlsruhe-Insider: Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem Pkw kam es am Mittwochmittag gegen 15:50 Uhr im Gewerbegebiet Rossweid in Karlsruhe.

Nach derzeitigen Erkenntnissen wollte eine 50-Jährige mit ihrem Pkw aus einem Grundstück nach links auf die Greschbachstraße abbiegen.


Hierbei achtete sie nicht auf den von links kommenden Linienbus und kollidierte mit diesem. Hierbei zog sich ein 39-jähriger Fahrgast des Linienbusses leichte Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von geschätzten 15.000 Euro. ots

Lesen Sie auch
"Es reicht uns!": Eltern demonstrieren gegen Testpflicht bei Karlsruhe