Verblüfft: Karlsruher Zoll mit toller Aktion in der Weihnachtszeit!

Symbolbild Foto: Hauptzollamt Karlsruhe

Karlsruhe-Insider: 1.550 Euro sind das Ergebnis der diesjährigen Spendensammlung durch die Beschäftigten des Hauptzollamts Karlsruhe.

„Nun schon das dritte Jahr in Folge spenden die Beschäftigten des Hauptzollamts Karlsruhe für den guten Zweck.“ so der stellvertretende Leiter des Hauptzollamts Karlsruhe, Herr Großbongardt. „Wir haben es uns zum Ziel gemacht, Jahr für Jahr, einen anderen gemeinnützigen Verein in unserem Bezirk finanziell zu unterstützen.“


Die Zuständigkeit des Hauptzollamts Karlsruhe reicht vom Kreis Freudenstadt im Süden bis zum Rhein-Pfalz-Kreis im Nordwesten und dem Neckar-Odenwald-Kreis im Nordosten.

Nachdem in den letzten beiden Jahren ein Verein in Karlsruhe und Pforzheim begünstigt wurde, kommt das Geld in diesem Jahr dem Verein „Lebenshilfe der Region Baden-Baden – Bühl – Achern“ zu Gute. Dieser Verein hilft Menschen mit Behinderungen und ihren Angehörigen mit Begleitung und Beratung, Förderung und Unterstützung, um Inklusion und Teilhabe in allen Lebensbereichen zu verwirklichen.

Lesen Sie auch
Tragödie: Wanderin aus Baden-Württemberg stürzt in den Tod im Ausland!

„Auf Grund des derzeitigen Lockdowns und der damit verbundenen Minimierung der Kontakte wurde auf eine persönliche Übergabe des Spendenschecks verzichtet. Das tut der Freude beim Verein für Lebenshilfe der Region Baden-Baden – Bühl – Achern über die gespendete Summe jedoch keinen Abbruch.“ so Frau Deubel von der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit im Hauptzollamt Karlsruhe. /ots