Günstiger als 9-Euro-Ticket: Student nutzt Einkaufswagen als Fahrzeug

Mann sitzt im Einkaufswagen
Symbolbild © istockphoto/Jun

Zugegeben, das ist mehr als ungewöhnlich, doch ein Student kann auf das 9-Euro-Ticket verzichten. Fährt er wirklich einfach mit dem Einkaufswagen zur Universität?

Das ist wahrscheinlich günstiger, als mit dem 9-Euro-Ticket zu fahren. Doch nutzt ein Student wirklich einfach einen Einkaufswagen als Fahrzeug?

Die etwas andere Art der Fortbewegung

Zwischen Fahrrädern parkt ein Einkaufwagen vor der Universität. Ein Student hat sich offenbar dazu entschlossen, mit dem Einkaufwagen vorzufahren. Das stellt sicherlich eine sehr kreative Art der Fortbewegung dar.

Schon Monate ist es her, dass es das 9-Euro-Ticket gab. Es war ein voller Erfolg und viele nutzten das Ticket gern, um einzukaufen, um zur Arbeit oder Uni zu gelangen oder auch um Reisen zu unternehmen.

Lesen Sie auch
Neu eingeführt: Wer E-Scooter falsch parkt, muss Strafe zahlen

Es geht noch günstiger

Die noch billigere Variante als ein 9-Euro-Ticket ist wohl sicherlich, mit einem Euro oder einem Chip einen Einkaufswagen auszulösen und mit diesem zu fahren. In Regensburg hat ein Student den Einkaufswagen bei den Fahrradparkplätzen entdeckt.

Er teilte seine Entdeckung per Foto und Post in sozialen Netzwerken. Dazu schrieb er: „Scheiß auf 9-Euro-Ticket, 1-€-Einkaufswagen ist der neue Shit“. Die User waren ebenfalls amüsiert und kommentierten, dass das ein „Fahrrad-Vierrad“ sei.

Ist der Wagen wirklich ein Fahrzeug?

Wer den Einkaufswagen dorthin gestellt hat und ob er wirklich als Fahrzeug verwendet wurde, das ist bislang nicht bekannt. Wahrscheinlicher ist, dass der Betreffende den Wagen einfach kurz dort abgestellt hatte.

Lesen Sie auch
Galeria Kaufhof: Hunderte Mitarbeiter vor Kündigung - Abfindung steht fest

Der Einkaufswagen wäre ohnehin keine gute Alternative, da man, außer man rollt den Berg herunter, immer jemanden braucht, er einen Anschiebt. Komfortabel ist er auch nicht sonderlich. Er wird wohl eher zufällig dort gestanden haben.