Verkehrschaos bei der Hitze: Schwerer Unfall an der Rheinbrücke!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider – Ein schwerer Verkehrsunfall auf der B10/Südtangente kurz nach der Rheinbrücke bei Karlsruhe forderte am frühen Montagmorgen einen schwerverletzten Kradfahrer und ein Stauchaos zum Berufsverkehr.

Um kurz nach 07.00 Uhr wollte ein Kradfahrer von der Auffahrt Verkehrsübungsplatz auf die B10 in Fahrtrichtung Karlsruhe auffahren. Hierbei kreuzte eine Radfahrerin auf dem Radfahrschutzstreifen die Straße.


Der Kradfahrer erkannte die Radfahrerin, wollte ausweichen und kam hierbei ins Schleudern. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit stürzte er und schlitterte auf die B10.

Der Kradfahrer wurde schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst und Notarzt behandelt und in eine Klinik transportiert werden.

Der Verkehr staute sich vom Rhein kommend in Fahrtrichtung Karlsruhe, kurz nach der Rheinbrücke, auf einer Länge von über 7 Kilometern bis in die Pfalz zurück.